0 Daumen
1k Aufrufe

Berechnen Sie die Schnittpunkte mit der y-Achse.

y= (x2-3x-4) / (x+2)

 

 

Gefragt von

 

y= x2-3x-4 / x+2

Meinst du einen langen Bruchstrich?

Wenn ja, sind Klammern nötig:

 

y=( x2-3x-4 ) / (x+2) 

 

 

Ja ich mein damit einen langen Bruchstrich.

y=( x2-3x-4 ) / (x+2) 

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

 

Auf der y-Achse ist x=0.

Deshalb für x den Wert 0 einsetzen

y= (02-3*0-4) / (0+2) = -4 /2 = -2            -----> P(0/-2) fertig!

Mit der y-Achse gibt's immer nur einen Schnittpunkt.

Mit der x-Achse eventuell mehrere.

Wenn du die brauchst, musst du bei Brüchen nur den Zähler Null setzen und am Schluss nach schauen, ob du da nicht zufällig durch 0 dividierst.

(x2-3x-4) = 0 | Faktorisieren

(x-4)(x+1) = 0

x1 = 4        einsetzen in Funktionsgleichung 0/6 =0

x2 = -1            einsetzen in Funktionsgleichung 0/1 =0

Schnittpunkte mit der x-Achse: Q(4/0) und R(-1/0).

Beantwortet von 142 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...