0 Daumen
1,8k Aufrufe
Hey Leute! Ihr lest die frage ja schon oben also gibt's ja nicht so viel zu sagen Bitte versuchen nicht zu kompliziert zu erklären! :) Lg
von

1 Antwort

0 Daumen
Scheitelpunktform wäre z.B.
f(x) = (x-2)² + 2

Der Scheitelpunkt S wäre S ( 2 / 2 )

Normalform wäre soweit ich mich erinnere z.B.:

g(x) = 2x² - 10x + 4

Beides bringt Vor- und Nachteile.
von
Oke Waren das Beispiele die abhängig voneinander waren? Also wäre das die normalform der scheitelpunktform die du geschrieben hast?
Die sind unabhängig voneinander.
Daher f(x) und g(x)

Mit der Normalform kannst du z.B. die PQ Formel benutzen um an Nullstellen zu kommen.

Mit der Scheitelpunktform kannst direkt den (Überraschung!) Scheitelpunkt ablesen.
Ok danke Kannst du mir vielleicht ein beispiel für die normalform nennen? Also mal eine ganze Rechnung Das andere kann ich aber das haben wir nie gemacht also schon aber nie mit der Bezeichnung "Das ist die normalform " wäre dir also sehr dankbar :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...