0 Daumen
734 Aufrufe
a) Stelle für den Rechnungsbetrag eine allgemeine Funktionsgleichung auf. Und überprüfe damit die Aufgaben in der Wasserabrechnung. Findest du einen Fehler?

Wasserrechnung Januar

Abrechnungszeitraum: 01.01.-31.01.
Zählerstand alt: 119     neu: 266
Verbrauch: 147 m³

                                                            Betrag

Grundpreis: 0,66 € / Tag                     200,46 €
Verbrauch: 1,55 €/ m³                         227,85 €
----------------------------------------------------------------------
Summe:                                              428,31 €
7% USt.                                                29,98 €
----------------------------------------------------------------------
Rechnungsbetrag                              458, 29€

- kann mir das jemand mal vollständig vor rechnen? :-)
Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

 

Grundpreis: 31 Tage * 0,66€/Tag = 20,46€

Verbrauch 266 - 119 = 147

147m3 * 1,55€/m3 = 227,85

Da der Grundpreis wesentlich höher angegeben ist als der korrekte Betrag, zieht sich dieser Fehler jetzt durch die weitere Rechnung

Grundpreis = 20,46

Verbrauch = 227,85

Summe = 248,31

7% USt. ≈ 17,38

Rechnungsbetrag = 265,69

 

Eine allgemeine Funktionsgleichung wäre (mit x Anzahl der Abrechnungstage und y = Verbrauch in m3)

f(x, y) = (x * 0,66€ + y * 1,55€) * 1,07

Setzen wir die Zahlen einmal ein:

f(31, 147) = (31 * 0,66€ + 147 * 1,55€) * 1,07 = (20,46€ + 227,85€) * 1,07 = 248,31€ * 1,07 ≈ 265,69€

 

Besten Gruß

Avatar von 32 k
@tumblrgirlundso:

Sehr gern geschehen :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community