0 Daumen
1,3k Aufrufe
Dies funktion hat  weder eine Punkt noch achsensymmetrie oder lieg ich falsch?
f(x)=-1/3x3+x2-341/300x+0.94
Avatar von

2 Antworten

+1 Daumen
Du liegst richtig. Bei y-Achsensymmetrie gibt es nur gerade x-Potenzen, bei der Symmetrie zum Ursprung nur ungerade.
Avatar von
Der Fragesteller fragte nach " Punktsymmetrie " nicht nach
" Punktsymmetrie zum Ursprung ". Vielleicht gibt es ja ein
Pünktchen... ???
Bin bei Bedarf bereit  hier weiteres vorzuführen.

mfg Georg
In der Schulmathematik ist es üblich bei "Punktsymmetrie" alleine von "Punktsymmetrie zum Ursprung" zu sprechen. eh65 hat das ja sauber argumentiert :).
@unknown
Ich habe schon mehrere Abitursaufgaben gerechnet
bei denen der Symmetriepunkt nicht im Ursprung lag.
Meine Erfahrungen.
mfg Georg
0 Daumen
Der Wendepunkt der Funktion bei x = 1 ist auch der
Punkt zu dem die Funktion punktsymmetrisch ist.
mfg Georg
Avatar von 122 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

2 Antworten
Gefragt 14 Dez 2013 von Gast
4 Antworten
1 Antwort
Gefragt 17 Nov 2016 von Gast

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community