0 Daumen
102 Aufrufe
Also, ich würde gerne wissen, wie man diese Klammern auflöst: (x²-4)(x+3) ohne, dass dabei x³ vorkommt. Weiß das zufällig jemand?

Danke schon mal im voraus!
von

2 Antworten

0 Daumen

Das geht nur wenn man das x3 als xxx schreibt.... aber dies ist ja auch nur eine andere Schreibweise. Ansonsten kann man die Klammern ausrechnen und dann vielleicht wieder etwas ausklammern. Aber sonst fällt mir nichts ein....

von 4,0 k
0 Daumen
Das geht nicht. In (x^2 - 4)(x + 3) ist x^3 schon enthalten. Daran ändert sich überhaupt nichts, wenn du die Klammern ausmultiplizierst. Es ist nur eine andere Schreibweise, im Endeffekt aber genau dasselbe.
von 4,3 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...