0 Daumen
271 Aufrufe

Die Höhe eines geschlagenen golfballs über dem grund in feet wird durch die funktion h (t) = -15 t quadrat + 90 t gegeben. t ist die zeit in sekunden nach dem abschlag.

a) Wie lange ist der ball in der luft?

b) Zu welchem zeitpunkt hat der ball die größte höhe über dem grund? Wie hoch ist der ball dann?

(In den USA wird mit feet gemessen)

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

a) f(t)=0

t=0 ∨ t=6

Der Ball ist also 6 Sekunden in der Luft.

b) Scheitelpunkt berechnen:

t=-(90)/2*(-15)=3 Sekunden.   Nach 3 Sekunden ist der Ball am Höchsten.

Und zwar ist er f(3)=135m Hoch.

LG

von 3,5 k
135m? Lach...

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community