0 Daumen
1,4k Aufrufe

Gegeben ist die Funktion f(x) = 1/2x2

a) Bestimmen Sie die mittlere Änderungsrate von f auf dem Intervall [0;2]

b) Bestimmen Sie die lokale Änderungsrate von f an der Stelle x0 = -1 zeichnerisch.

c) Bestimmen Sie die lokale Änderungsrate von f an der Stelle x0 = 2 rechnerisch.


Meine bisherigen Ergebnisse:

a) Mittlere Änderungsrate = 1

b) ??

c) Lokale Änderungsrate = 2

von
a) ist richtig.
c) ist falsch.

b) heißt, dass du eine Tangente an dieser Stelle zeichnen musst. Von der entstehenden Tangente musst du dann die Steigung ermitteln mit Hilfe der Zeichnung.

c) funktioniert mit Hilfe der 1. Ableitung.

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Gegeben ist die Funktion f(x) = 1/2x2

a) Bestimmen Sie die mittlere Änderungsrate von f auf dem Intervall [0;2]

m = (f(2) - f(0)) / (2 - 0) = 1

b) Bestimmen Sie die lokale Änderungsrate von f an der Stelle x= -1 zeichnerisch.

f'(x) = 1/2*(2x) = x
f'(-1) = -1

c) Bestimmen Sie die lokale Änderungsrate von f an der Stelle x= 2 rechnerisch.

f'(2) = 2

----------

Herleitung der Ableitung über den Differenzialquotienten:

f'(x) = lim (h --> 0) (f(x + h) - f(x)) / h
f'(x) = lim (h --> 0) (1/2·(x + h)^2 - 1/2·x^2) / h
f'(x) = lim (h --> 0) (1/2·x^2 + h·x + 1/2·h^2 - 1/2·x^2) / h
f'(x) = lim (h --> 0) (h·x + 1/2·h^2) / h
f'(x) = lim (h --> 0) (x + 1/2·h) = x

von 396 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community