0 Daumen
533 Aufrufe

Bild Mathematik 

warum beträgt die Einheitsvektor für r hier in Kugelkoordinatensystem ( 1 , 0 ,0 ) ??

Der Vektor ist parallel zu y , z Achse und nicht zu x  , warum (1,0,0 ) ???

von

Meiner Meinung nach ist das falsch.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kugelkoordinaten

[1, 0, 0] in Kugelkoordinaten enstpräche

[0, 0, 1] in kartesischen Koordinaten, was sicher hier falsch ist.

Bild Mathematik

Das ist die Lösung dafür

wenn V(r) = g

Hast du vielleicht mal die komplette Aufgabenstellung ?


ja habe ich Bild Mathematik

Tut mir leid. Ich verstehe das auch nicht recht. die Kartesischen Koordinaten sind klar. Die sind in abhängigkeit von x, y und z angegeben. Die Kugelkoordinaten werden jetzt aber nicht bezüglich des Kartesischen Koordinatensystems sondern einfach nur in Bezug auf den Vektor r angegeben. Aufgrund der Aufgabenstellung geht das aber nicht hervor das man das so tun soll. Zumindest meiner Meinung nach nicht.

Vielleicht mag da ein anderer hier weiterhelfen.

Ich habe meine Antwort mal in ein Kommentar umgewandelt damit die Frage nicht als beantwortet gelistet wird.

Kann jemand mir helfen bitte ???

Wenn es sich um ein Gravitationsfeld um die Kugel mit Mittelpunkt im Ursprung handeln sollte, gibt es wohl unendlich viele Kraftlinienvektoren, die "strahlenförmig" senkrecht von der Kugeloberfläche ausgehen (oder eingehen).

Was die unglückliche Grafik angeht, ist eindeutig, dass der eingezeichnete Vektor einen Höhenwinkel ungleich Null aufweist : (1,0,0) ist da also sicher nicht gemeint.

P1 sollte (a,0,0) sein und P2 (sqrt2 a, 0, pi/4)

$$W = \int_        {P_1}  ^ {P_2}         F(s) \,ds$$

wäre dann die zu bearbeitende Aufgabe ... sofern ich mit meiner Interpretation richtig liege.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community