0 Daumen
1,3k Aufrufe

Die Funktion muss abgeleitet werden. Ich wollte es mit der Produktregel machen, aber ich bin bei der e Funktion nicht weitergekommen, weil diese mit der Kettenregel weitergerechnet werden muss. ich bekomme die ineere ableitung nicht hin. Kann mir jemand helfen?

von

2 Antworten

0 Daumen
Innere Funktion: -x^2 -> d/dx (-x^2) = -2x
Also mit Kettenregel und Produktregel:
df/dx = 1*e^-x^2 + x*(-2x)*e^-x^2 = e^-x^2 - 2x^2 e^-x^2
von
0 Daumen
Hi,

f(x)=x*e-x^2

Nutze die Produkt und Kettenregel.

Produktregel:

f'(x)=u'(x)*v(x)+v'(x)*u(x)

wähle:

u(x)=x

u'(x)=1

v(x)=e-x^2

v'(x) (Kettenregel)= -2x*e-x^2

Nun in die Produktegel einsetzen:

f'(x)=1*e-x^2+(-2xe-x^2)*x

= e-x^2-2x*e-x^2*x

f'(x)= -(2x2-1)*e-x^2


Alles klar?
von 7,1 k
Kein Ding ;)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community