0 Daumen
387 Aufrufe

Kann  jemand die dritte Bedingung herraufinden.Die beiden Bedingungen sind die beiden Nullstellen 3 und

-1 .Aufg.3 im folgenden link

http://www.zum.de/Faecher/M/NRW/pm/mathe/steckbr2.htm

Danke im Voraus

Gefragt von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

f(3)=0

f(-1)=0

f(3)-f(-1)=10 2/3

Damit haben wir 3 Gleichungen um 3 Unbekannte zu definieren.

LG

Beantwortet von 3,5 k

Erste gleichung 9a+3n+c=0

Zweite Gleichung a+b+c=0

Dritte Gleichung   8 2/3 +5b+2c=10 2/3


Alle drei Gleichungen richtig?

Ich habe einen Fehler bei meiner dritten Bedingung. Ich hätte die Stammfunktion wählen müssen. Die Antwort von georgborn ist korrekt.

0 Daumen

f := a * x^2 + b * x + c
∫ f ( x ) dx = a * x^3 / 3 + b * x^2 / 2 + c * x

f ( 3 ) = 0
f ( -1 ) = 0
[ a * x^3 / 3 + b * x^2 / 2 + c * x ]-13 = 10  2/3

3 Gleichungen mit 3 Unbekannten.
Schaffst du das ?

a = 2
b = -4
c = -6

Beantwortet von 84 k

Hier der Graph


~plot~ 2 * x^2 - 4 * x - 6 ~plot~

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...