0 Daumen
195 Aufrufe

Eine Flüssigkeit mit einer Ausgangstemperatur von 80°C wird in einem Raum mit der konstanten Raumtemperatur 18°C abgekühlt. Der Abkühlungsvorgang kann durch die Differenzialgleichung f(t) = -0,05 * (f(t) - 18)   mit t in Minuten ab Messbeginn näherungsweise beschrieben werden.

Die Aufgabe lautet: Führe ein Experiment unter den oben genannten Voraussetzungen durch und zeige anhand deiner Messergebnisse zu welcher Funktion du gekommen bist.Erstelle eine Skizze.

2.) Herr Müller will den Kaffee nach fünf Minuten trinken. Ist er dann schon zu kalt?

3.) Seine Frau will den Kaffee bei einer Temperatur von 50°C trinken. Wie lange muss sie warten? 

von

1 Antwort

0 Daumen

f(x) = 18 + 62·e^{- 0.05·x}

f(5) = 66.29 °C

f(x) = 50 --> x = 13.23 Minuten

von 391 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community