0 Daumen
212 Aufrufe

Aufgabe:

Gegeben sind die Punkte A(2| 0| 6) und B(4| 6| 0). Bestimme jeweils eine zur Geraden AB parallele Gerade, die

a) durch den Punkt C(1| -1| 3) geht,

b) die z-Achse in der Höhe 5 schneidet.

von

1 Antwort

+1 Daumen

du brauchst den Richtungsvektor der Gerade durch A und B:

\(\overrightarrow{AB}\) = \(\begin{pmatrix} 2 \\ 6 \\ - 6 \end{pmatrix}\),  besser  1/2 * \(\begin{pmatrix} 2 \\ 6 \\ -6 \end{pmatrix}\) = \(\begin{pmatrix} 1 \\ 3 \\ -3 \end{pmatrix}\).

Dieser ist auch RV der beiden gesuchten parallelen Geraden. 

Der Stützvektor vorn ist jeweils der Ortsvektor eines beliebigen Punktes der gesuchten Geraden:

g1 :   \(\vec{x}\)  = \(\begin{pmatrix} 2 \\ 0 \\ 6 \end{pmatrix}\) +  r * \(\begin{pmatrix} 1 \\ 3 \\ -3 \end{pmatrix}\)

g2 :   \(\vec{x}\)  \(\begin{pmatrix} 0 \\ 0 \\ 5 \end{pmatrix}\) +  s * \(\begin{pmatrix} 1 \\ 3 \\ -3 \end{pmatrix}\)

Gruß Wolfgang

von 85 k 🚀

Wäre Aufgabenteil a so richtig?

AB = B-A = B(4| 6| 0) - A(2| 0| 6) =  (2|6|-6) *1/2 = (1|3|-3)

0 = (1|3|-3) + r*(1| -1| 3)  |-(1|3|-3)

-(1|3|-3) = r*(1| -1| 3)       |/(1| -1| 3)

r = -(1|-3|-1)

Nein, richtig ist nur

AB = B-A = B(4| 6| 0) - A(2| 0| 6) =  (2|6|-6) , 

diesen kann man dann mit 1/2 multiplizieren, es ist dann aber nicht mehr AB 

Der Rest ergibt keinen Sinn.

In meiner Antwort steht bereits die komplette Lösung! 

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community