0 Daumen
1,2k Aufrufe

Ich habe Probleme bei der Beantwortung(wahr/falsch) bei einigen Aussagen:

(1) falsch, m= 0,4 (ungefähr)

(2) ???

(3)wenn ich raten müsste: wahr,  da f fünf Extremstellen hat / der Zusammenhang zwischen Stammfunktion F(x) und der Wendestelle bleibt mir ein Rätsel. Ich kann nur sagen dass von der Zweiten Ableitung die Nullstellen, die x-Werte für die Wendestellen angibt. Und die Nullstellen der ersten Ableitung die x-Werte für die Extremstellen.

Der Zusammenhang zwischen Stammfunktion und der Wendestelle ist mir nicht klar???

(4)wahr, da mehr als 10 Kästchen mit 1cm^2

5) ???

Aussagen:

Bild Mathematik

von

hat jemand tipps für die 2 , 3 und 5?

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

(1) falsch, m= 0,4 (ungefähr)   wohl eher  - 0,4

(2) ???  Bei x = 0 hat die gezeigte Funktion den Wert 1. Sie wäre aber die Ableitung der Stammfunktion,


also hat die Stammfunktion bei x=0 due Steigung 1, also keine waagerechte Tang.

(3)wenn ich raten müsste: wahr,  da f fünf Extremstellen hat / der Zusammenhang zwischen Stammfunktion F(x) und der Wendestelle bleibt mir ein Rätsel. Ich kann nur sagen dass von der Zweiten Ableitung die Nullstellen, die x-Werte für die Wendestellen angibt. Und die Nullstellen der ersten Ableitung die x-Werte für die Extremstellen. 


Und weil f die Ableitung der Stammfunktion ist, ist f ' (x) die 2. Ableitung der Stammfunktion.  Da f 5 Extremstellen hat, hat f ' (x)


5 Nullstellen und das sind die Nullstellen der 2. Ableitung von der Stammfunktion.

Der Zusammenhang zwischen Stammfunktion und der Wendestelle ist mir nicht klar???

(4)wahr, da mehr als 10 Kästchen mit 1cm2

5) Da f achsensymmetrisch zur y-Achse ist, ist f ' punktsymmetrisch zum Ursprung also das gegebene

Integral = 0.

von 229 k 🚀

(4) und (5) vermixt ?

Vielen Dank, jetzt habe ich etwas mehr Klarheit bezüglich der Stammfunktion!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community