0 Daumen
166 Aufrufe

Ich habe Probleme mit der mathematischen Formulierung dieser Aufgabe.

Gegeben:

Bild Mathematik

Die Fertigungsstufe 1 kann maximal 2844 Stunden pro Periode genutzt werden.

Die Fertigungsstufe 2 kann maximal 4146 Stunden pro Periode genutzt werden.


Aufgabenstellung:

Stellen Sie zum obigen Problem das zugehörige mathematische Optimierungsproblem auf. Formulieren Sie die Zielfunktion (maximaler Periodengewinn) und die Restriktionen.


Was ich bisher habe:

Nebenbedingungen:

480x1 + 720x2 + 600x3 <= 2844;

300x1 + 240x2 + 420x3 <= 4146;


Bis hier hin bin ich gekommen. Weiß jemand wie die Zielfunktion und die anderen Nebenbedingungen lauten?

mfg

von

Tja, ich würde sagen die Aufgabe ist nicht komplett...

Verweildauer/Fertigungsstufe?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community