+1 Daumen
186 Aufrufe

Ich werde nun bald mit dem Abitur fertig und möchte danach Mathematik studieren. Das Problem ist aber, dass ich in Bonn wohne und von der Uni Bonn hört man ja nur, dass dort kaum einer mit einem vernünftigen Schnitt das Studium verlässt. Um es kurz zusagen, ich habe etwas Angst dort zu studieren. Deshalb habe ich mir Frankfurt ausgesucht, da diese Uni speziell im bereich Finanzen gut aufgestellt ist und ich in diese Richtung später einmal gehen möchte (was mit Bonn ja schwerer wäre, da kaum Weiterbildungsmöglichkeiten in dieser Richtung)

Ist die Goetheuniversität empfehlenswert ?

von

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo DerBango,

man hört vor dem Studium (insbesondere in MINT-Fächern) meistens sehr viel Schlimmes über das gewählte Studienfach. Ich wette mit Dir, dass einige Absolventen aus Frankfurt ebenfalls behaupten werden, dass sie es dort schwerer hatten als sie es an anderen Universitäten gehabt hätten (ohne dort jemals ein Studium begonnen zu haben).

Natürlich spielen viele Faktoren bei der Wahl der Universität eine Rolle. Aber extra in eine andere Stadt zu ziehen, weil das Studium dort (vermeintlich) einfacher ist, halte ich für fragwürdig. Es gibt keine Garantie, dass Dir das Mathematikstudium an der Uni Frankfurt, die (wie ich von Bekannten weiß) für ein Mathematikstudium auch gut ist, gelingen wird. Der Stundenplan der ersten Semester ist ohnehin an den meisten Unis gleich (Analysis I - III, Lineare Algebra I und II, ...). Schau vielleicht erstmal, wie es Dir in Bonn ergeht. Wenn Du nach den ersten Semestern merkst, dass Du woanders besser aufgehoben bist, kannst Du immer noch wechseln.

Fakt ist jedoch: für ein Mathematikstudium bietet Bonn sehr gute Voraussetzungen. Die haben deutschlandweit einen sehr guten fachlichen Ruf und bieten guten Studenten eine Vielzahl an fachlichen/wissenschaftlichen Förderungsmöglichkeiten, die es nicht überall gibt (siehe z.B. hier).

Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung!

André

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community