0 Daumen
170 Aufrufe

Hey Leute

Morgen muss ich ein Vortrag über diesem Beispiel halten weiß jemand wie das geht aber bitte mit Rechenweg damit ich nachvollziehen kann

Sehrrrr vieleen Dank an euch

In einem Betrieb wird seit vielen Jahren die tägliche Anzahl der Kunden ermittelt. Aus dieser Erhebung wurde ersichtlich, dass die tägliche Anzahl der Kunden eine Normalverteilung mit einem Erwartungswert von 570 Kunden und einer Standardabweichung von 95 Kunden folgt.

1. Bestimmen Sie, mit welcher Wahrscheinlichkeit die tägliche Anzahl der Kunden in dem zentralen Intervall 350 bis 790 Kunden liegt.

2. Geben Sie an, in welchem Bereich / Intervall (symmetrisch um den Erwartungswert), die tägliche Anzahl der Kunden mit Wahrscheinlichkeit 0.90 liegt.


AA: Minimale Anzahl Kunden:
BB: Maximale Anzahl Kunden:

von

1 Antwort

0 Daumen

In einem Betrieb wird seit vielen Jahren die tägliche Anzahl der Kunden ermittelt. Aus dieser Erhebung wurde ersichtlich, dass die tägliche Anzahl der Kunden eine Normalverteilung mit einem Erwartungswert von 570 Kunden und einer Standardabweichung von 95 Kunden folgt.

1. Bestimmen Sie, mit welcher Wahrscheinlichkeit die tägliche Anzahl der Kunden in dem zentralen Intervall 350 bis 790 Kunden liegt.

NORMAL((790 - 570)/95) - NORMAL((350 - 570)/95) = 0.9794

2. Geben Sie an, in welchem Bereich / Intervall (symmetrisch um den Erwartungswert), die tägliche Anzahl der Kunden mit Wahrscheinlichkeit 0.90 liegt.

[570 - 1.645·95, 570 + 1.645·95] = [414, 726]

von 388 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community