0 Daumen
45 Aufrufe

kann mir jemand in VWL helfen???

Geg:

Nachfragefkt für Akteur A: xa(p)=480-0,85p

Preisabsatzfkt für Akteur B: p(xb)=-0,02x^2+430

a) es herrscht Ausschließbarkeit und Rivalität im Konsum. Welche Menge x wird für Preis des Gutes

1) 200

2) 450

nachgefragt?


b) es herrscht weder Ausschließbarkeit noch Rivalität im Konsum. Welche kumulierte Zahlungsbereitschaft ergibt sich für die angebotene Menge des Gutes

1) 15

2) 115

Gefragt von

Was ist mit 1) 2) gemeint?

Sind das 4 Teilaufgaben?

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...