0 Daumen
54 Aufrufe

ich habe Probleme einen Rechenschritt zu verstehen:

Ich soll den Bias ausrechnen was so an sich ein Problem ist. Ich setze meine gegebenen Infos in die Formel ein und komme auf:

n/(n+1) · μ - μ. In meinen Lösungen dass n/(n+1) · μ - μ = -1/(n+1) · μ.

Verstehe aber nicht wie man auf "-1/(n+1) · μ" kommt. Kann mir bitte jemand eine Schritt für Schritt Anleitung aufzeigen? Bin am verzweifeln.

Gefragt von

2 Antworten

0 Daumen

Hallo

 man macht so was wie Polynomdivision also n:(n+1)=1 Rest -1 also

n/n+1=1-1/(n+1) wenn du keine Polynom division kannst bring einfach die rechte Seite auf den Hauptnenner und du siehst dass es stimmt. dann hast du (1-1/(n+1))*μ-μ=μ- 1(n+1)*μ-μ

jetzt klar?

Gruß lul

Beantwortet von 10 k
0 Daumen


n/(n+1) · μ - μ.

= n/(n+1) · μ - (n+1)/(n+1)* μ.      | mü ausklammern

= ( n/(n+1) - (n+1)/(n+1))* μ.      | Bruchsubtraktion

= (( n - (n+1))/(n+1) · μ     | Klammern auflösen

= ( n - n- 1)/(n+1) · μ - μ


= -1/(n+1) · μ.

Beantwortet von 142 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...