0 Daumen
117 Aufrufe

Aufgabe:

Falls ja, so geben Sie die Verknüpfungstafeln an und zeigen Sie die Gültigkeit der Körperaxiome bis auf Assoziativität und Distributivität.


Problem/Ansatz:

Es sollte ja theoretisch möglich sein, da die  Assoziativität und Distributivität nicht gewertet werden oder?

Wäre nett wenn es mir jemand erklären könnte. :)

von

Schau mal bei den "ähnlichen Fragen". Die gehen teilweise ein Stück weiter. https://www.mathelounge.de/234286/dieser-aufgabe-zeigen-unter-annahme-einen-korper-elementen

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo cb,

das neutrala Element für + nenne ich 0,  das Einselement für • nenne ich 1

das Kommutativgesetz ergibt sich jeweils aus der Symmetrie zur Hauptdiagonalen

+01ab
001ab
110ba
aab01
bba10



01ab
00000
101ab
a0ab1
b0b1a


Gruß Wolfgang

von 79 k

Hi,

danke schon mal für die Antwort! Wie bist du denn auf die Tabelle gekommen?

Kleine Frage zwischendurch: daraus könnte man die Gesetze der Axiome, welche dort gelten ablesen oder ?

danke schon mal für die Antwort! Wie bist du denn auf die Tabelle gekommen

https://de.wikiversity.org/wiki/Endlicher_K%C3%B6rper/4/Operationstafeln

daraus könnte man die Gesetze der Axiome, welche dort gelten ablesen oder ?

außer den AG und dem DG ja.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...