0 Daumen
49 Aufrufe

Hallo,

Ich habe ein Problem und zwar benötige ich eure Hilfe bei folgender Aufgabe:


Es sei E5=diag(1,1,…,1) die 5×5 Diagonalmatrix mit einsen auf der Diagonale. Geben Sie eine 5×5 Matrix M an, so dass (M−4E5)3=0≠(M−4E5)2.

M=



























von M, da es jedes andere Polynom f(x) mit f(M)=0 teilt und somit bezüglich Teilbarkeit das eindeutig kleinste normierte Polynom ist, welches an M den Wert 0 annimmt.


Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen Lg

von
(M−4E5)3=0≠(M−4E5)2


Hast du die Eingabe kontrolliert? 

Ist sie vollständig und richtig? 

1 Antwort

0 Daumen

Ist wohl (M−4E5)^3=0≠(M−4E5)^2

Geht mit M =

40100
14000
00400
00040
00004

von 152 k

Vielen vielen Dank

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...