0 Daumen
124 Aufrufe

Aufgabe:


Es seien A, B und C beliebige Aussagen, die also jeweils entweder wahr oder falsch sein können. Desweiteren sei X die Bezeichnung für die verknüpfte Aussage (A->B) AND (B->C) und Y diejenige für (A->C).

a) Bestimmen Sie anhand einer Wahrheitstafel die Wahrheitswerte von X sowie von Y für alle möglichen Werte von A,B undC.

b) Zeigen Sie, dass X  -> Y stets wahr, also eine Tautologie, ist.


Problem/Ansatz:

Bitte um Hilfe wie erstellt man diese Wahrheitstafel?

vor von

Vom Duplikat:

Titel: Anhand von Wahrheitstafel die Wahrheitswerte für X und Y bestimmen und für alle möglichen Werte von A, B und C

Stichworte: mengen

Aufgabe:

A, B und C sind beliebige Aussagen, die wahr oder falsch sein können. X ist die Bezeichnung für verknüpfte Aussage A -> B und B -> C und Y für diejenige für A -> C.


Problem/Ansatz:

Anhand der Wahrheitstafel die Wahrheitswerte von X und Y bestimmen und für alle möglichen Werte von A, B und C.

und

Zeigen, dass X -> Y stets wahr - also eine Tautologie - ist. Verbal interpretieren.

@Duplikat: Bitte wenn möglich Link zu Original angeben.

@Pak4: Bitte durchlesen, was da dargestellt wird und berichtigen. Es fehlten z.B. etliche Wortbegrenzende Leerschläge _ .

1 Antwort

0 Daumen

Ich würde die Wahrheitstafel wie folgt erstellen:

blob.png

vor von 306 k 🚀

Hey, danke für die Tabelle! Ich verstehe nur eine Sache nicht.. wenn zum Beispiel A,B und C falsch sind wieso ist dann alles andere richtig und wenn A,B und C richtig sind ist auch alles richtig ?

Weißt du wie der Wahrheitswert von

A → B

berechnet wird?

Dann solltest du doch die Reihe selber mal nachrechnen können. Kommst du irgendwo nicht auf ein w melde dich doch kurz nochmal damit wir das klären können ob ich oder du dich verrechnet hast.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...