0 Daumen
1,7k Aufrufe
wie kommt man auf b? ist mit 630cm2 die fläche des inneren oder äußeren kreises gemeint?
Gefragt von

2 Antworten

+1 Punkt

Also mal von Anfang an:

du hast gegeben:

Da du den kleinen Radius kannst du die rot markierte Fläche ausrechnen:

A(innerer Kreis)=π*r2=50cm2*π≈7853.98cm2

A(total)=A(Kreisring)+A(innerer Kreis)=630cm2+7853.98cm2=8483.98cm2

 

Um jetzt r(2) zu erhalten, musst du A(total) durch π rechnen und danach die Wurzel vom Ergebnis ziehen:

r(2)=√(A(total)/π)=√(8483.98/π)cm≈√(2700)cm≈51.96cm

 

Ich hoffe, du verstehst meinen Lösungsweg und ich konnte dir helfen!

Simon

Beantwortet von 4,0 k
hat mir echt geholfen, auch das bild:) vielen dank!
0 Daumen

Um auf die fläche eines Kreisringes zu kommen  muss man die Differenz der Radien dzw. der Durchmesser   berechnen und dann ist die Formel dafür

AKreisring=(π/4 )*(D² -d²)        D↦ äusserer Ring ,Kreis  d↦ innerer Ring, Kreis

Berechnet werden muss der Radius  oder der Durchmesser D des äusseren Ringes

gegeben : r1= 50 cm  dann ist d = 100cm

                Fläche Kreisring =620cm²

in die Formel einsetzten und nach D  umforrmen

D=√4*A/π +d²

D=√((4* 620/π  ) +100²)

D=√ 789,4085  +10000

 D= 103,87

  r2=51,9

    

 

 

 

Beantwortet von 20 k
Danke für den richtigen Lösungsweg:)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...