0 Daumen
76 Aufrufe

Aufgabe:

a) Unter welcher Bedingung besitzt ein homogenes lineares Gleichungssystem unendlich viele Lösungen?

b) Zeigen Sie dass der Spaltenvektor

      3

x=  2

    3

Eine Lösung des folgenden linearen Gleichungssytems ist

2  -4  0       X1            -2

-1  2 -1      X2    =       -2

0   0  2      X3              6

C) Ist die Lösung von b) die einzige Lösung des Gleichungssystems ?

Problem/Ansatz:

Ich bin bei in diesem Forum deswegen wusste ich leider nicht wie ich das als richtige Matrix eingebe

Kann mir jemand etwas weiterhelfen ?

vor von

1 Antwort

0 Daumen

a) \(\operatorname{rg}(A)=\operatorname{rg}(A|b)<n\)

b) \(\begin{pmatrix} 2 & -4 & 0 \\ -1 & 2 & -1 \\ 0 & 0 & 2 \end{pmatrix}\begin{pmatrix} 3\\2\\3 \end{pmatrix}=\begin{pmatrix} -2\\-2\\6 \end{pmatrix}\)

c) Nein, z. B. ist \(x=5\) und \(y=3\) und \(z=3\) eine weitere Lösung.

vor von 19 k

@rc

Bitte korrigiere den rechten Term

Ist geschehen.

Vielen dank für die Antwort

Aber ich verstehe immer noch nicht wie man b) rechnen muss ?


ich komme da auf -6

                           -2

                            6

Könntet ihr mir den Rechenweg zeigen ?

6-8+0 ist -2

-3+4-3 ist -2

0+0+6 ist 6.

(mit dem Falkschen Schema für Matrizenmultiplikation berechnent).

Der zugrundeliegende Körper sollte natürlich zusätzlich auch noch unendlich viele Elemente besitzen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community