0 Daumen
66 Aufrufe

Aufgabe:

Gegeben sind die Ebenen E1 : x= (1 1 2)+r (-4 1 3)+s (4 2 -3) und E2: x-2y+z = 4

a) Zeigen Sie, dass die Ebenen sich scheiden. Bestimmen Sie die Gleichung der Schnittgeraden g.

Zu a)

Koordinaten von E,

x: 1-4r + 4s

y: 1+r+2s

x: 2+3r-3s

Einsetzen in Koordinatengleichung: (1-4r+4s) -2 (1+r+2s) + (2+3r-3s) = 4

                                                         1-4r+4s-2+2r+2s+2+3r-3s            = 4

                                                       r                                                   = 3-3s

Als Ergebnis habe ich dann (-11 4 11)+ s (16 -1 -12)

kann mir vielleicht jemand sagen, ob das so richtig ist.



Problem/Ansatz:

b)

Die Ebene E1 schneidet die x-z-Ebene in einer Geraden h. Bestimmen Sie eine Gleichung von h.

Und bei Aufgabe b) weiß ich garnicht was zutun ist, vielleicht kann mir das jemand helfen.

Und es tut mir leid für meine Schreibweise, das in Klammern sind natürlich Spaltenvektoren, wusste aber leider nicht wie man das hier aufschreibt .

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Ich komme auf ein etwas anderes Ergebnis für r

(1 - 4·r + 4·s) - 2·(1 + r + 2·s) + (2 + 3·r - 3·s) = 4 --> r = -s - 1

Rechne das also nochmals nach.

Schnittgerade

[1, 1, 2] + (-s - 1)·[-4, 1, 3] + s·[4, 2, -3] = [5, 0, - 1] + s·[8, 1, - 6]

von 388 k 🚀

Danke für deine Hilfe, ich habe es nun auch richtig lösen können. Könntest du mir für b) beim Ansatz helfen?

Die x-z-Ebene ist bei y = 0 also setzen wir y einfach gleich 0

E1: X = [1, 1, 2] + r·[-4, 1, 3] + s·[4, 2, -3]

1 + r + 2s = 0 --> r = - 2·s - 1

Schnittgerade

X = [1, 1, 2] + (- 2·s - 1)·[-4, 1, 3] + s·[4, 2, -3] = [5, 0, - 1] + s·[12, 0, - 9]

0 Daumen

(1-4r+4s) -2 (1+r+2s) + (2+3r-3s) = 4   ✓  Aber dann:

statt 1-4r+4s-2+2r+2s+2+3r-3s           = 4

richtig 1-4r+4s-2-2r-4s+2+3r-3s           = 4

==>      1  -3r - 3s = 4

==>          -3r - 3s = 3

==>     r =  -1 - s . Das gibt dann

Vektor x = (5 ; 0 ; -1 ) + s*-(8 ; 1 ;-6)

von 228 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community