0 Daumen
7 Aufrufe

und zwar weiß ich nicht wie ich bei der i) vorgehen soll ohne angegeben zu habe was an und bn sind um die Konvergenz zu zeigen. Bei der ii) was heißt überhaupt nicht notwendigerweise monoton, dass es nicht monoton ist ? Ich weiß halt überhaupt nicht wie ich hier anfangen soll und was ich überhaupt machen muss.61F35E31-C3D8-42E9-94A4-22666DF252B6.jpeg

Text erkannt:

Aufgabe 4 ( \( 8+2 \) Punkte). Seien \( \left(a_{n}\right)_{n \in \mathbb{N}} \) und \( \left(b_{n}\right)_{n \in \mathbb{N}} \) zwei Folgen reeller Zahlen, so dass \( \sum \limits_{n=1}^{\infty} a_{n} \) konvergiert und \( \left(b_{n}\right)_{n \in \mathbb{N}} \) monoton und beschränkt ist.
(i) Zeigen Sie: Die Reihe
\( \sum \limits_{n=1}^{\infty} a_{n} b_{n} \)
konvergiert.
Hinweis: Verwenden Sie das Cauchy-Kriterium und Abelsche partielle Summation aus Tutoriumsblatt 5, Aufgabe 3 .
(ii) Gilt die Aussage aus (i) auch für alle beschränkten Folgen \( \left(b_{n}\right)_{n \in \mathbb{N}} \), die nicht notwendigerweise monoton sind? Beweisen Sie ihre Behauptung!

vor von

Bei (ii) wird gefragt, ob die Reihe bei beschränktem \(b_n\) immer

konvergiert unabhängig von der Monotonie, d.h. für jede

beschränkte Folge \(b_n\) ...

1 Antwort

0 Daumen

Zu (ii):

Denke über die Reihe \(\sum (-1)^n\frac{1}{n}\) nach !

vor von 5,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

3 Antworten
0 Antworten
Gefragt 4 Dez 2016 von Gast
0 Antworten
3 Antworten
Gefragt 25 Nov 2015 von Gast

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community