0 Daumen
752 Aufrufe

Brauche eure Hilfe, damit ich für den Klausur vorbereiten kann. Danke!
Irgendwie ist diese Aufgaben für mich zu Kompliziert als andere Aufgaben.

 

Relative Häufigkeiten und Wahrscheinlichkeiten

1. Aufgabe
Ein Zufallsexperiment hat 6 Ergebnisse e1, …, e6 Geben Sie die Verteilung an, wenn gilt:

a) Alle Ergebnisse besitzen die gleiche Wahrscheinlichkeit.

b) Die Wahrscheinlichkeit für e6 ist doppelt so groß wie für die übrigen fünf Ergebnisse.

c) Die Wahrscheinlichkeit von e1 ist 0,2; die Wahrscheinlichkeiten aller anderen Ergebnisse sind gleich groß.

d) Die Wahrscheinlichkeiten von e1, e2, e3, e4, e5, e6 verhalten sich wie 1:3:2:1:2:1.


2. Aufgabe
In einer Klinik wurde ein Jahr lang die Körpergröße von Neugeborenen gemessen.

1

a) Legen Sie eine Wahrscheinlichkeitsverteilung fest.

b) Mit welcher Wahrscheinlichkeit ist ein Neugeborenes größer als 53 cm?


3. Aufgabe
Die Tabelle zeigt die Ergebnisse von Untersuchungen über Blutgruppen bei verschiedenen Bevölkerungsgruppen.

2

a) Was überrascht an diesen Ergebnissen?

b) Legen Sie für jede Bevölkerungsgruppe eine Wahrscheinlichkeitsverteilung fest.

c) Mit welcher Wahrscheinlichkeit hat ein Japaner nicht die Blutgruppe 0?


4. Aufgabe
Eine Umfrage zum Bau einer neuen Mülldeponie ergab die als Kreisdiagramm dargestellte Häufigkeitsverteilung. Ermitteln Sie, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein zufällig herausgegriffener Befragter dazu

4

A: Zustimmung
B: Ablehnung
C: Keine Meinung
D: Sonstige

a) Zustimmung äußerte

b) weder zustimmend noch ablehnend votierte.

Gefragt von
Bitte stell nicht nur einfach Aufgabensammlungen online ohne dir selber Gedanken zu machen. Ich löse jetzt mal die 1. Aufgabe. Wenn Aufgaben nichts moteinander zu tun haben, dann stell bitte für jede Aufgabe eine Frage. Aber auch da gilt, nicht einfach Fragen sondern vielleicht durchblicken lassen was du dir für Gedanken gemacht hast und wobei du genau Schwierigkeiten hast.
Ich habe 4 Aufgaben hier aufgeschrieben um eure Hilfe zu bekommen. Die anderen Aufgaben über Relative Häufigkeit  könnte ich schon lösen. Nur diese 4 Aufgaben nicht und deshalb brauche ich eure Hilfe. Sonst würde ich hier nicht schicken. Also es wäre nett, wenn man mir helfen könnte.

1 Antwort

+1 Punkt

1. Aufgabe 

Ein Zufallsexperiment hat 6 Ergebnisse e1, …, e6 Geben Sie die Verteilung an, wenn gilt:

a) Alle Ergebnisse besitzen die gleiche Wahrscheinlichkeit.

e1 = e2 = ... = e6 = 1/6

b) Die Wahrscheinlichkeit für e6 ist doppelt so groß wie für die übrigen fünf Ergebnisse.

e1 = e2 = ... = e5 = 1/7 und e6 = 2/7

c) Die Wahrscheinlichkeit von e1 ist 0,2; die Wahrscheinlichkeiten aller anderen Ergebnisse sind gleich groß.

e1 = 0.2 und e2 = e3 = ... = e6 = 0.8/5 = 4/25

d) Die Wahrscheinlichkeiten von e1, e2, e3, e4, e5, e6 verhalten sich wie 1:3:2:1:2:1.

1 + 3 + 2 + 1 + 2 + 1 = 10

e1 = e4 = e6 = 1/10 und e3 = e5 = 2/10 und e2 = 3/10

Beantwortet von 262 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...