0 Daumen
42 Aufrufe

Aufgabe:

3. Die Flächen eines Tetraeders werden mit 1, 2, 2, 3 Augen beschriftet und die eines Hexaeders mit 1, 3, 3, 5, 5, 7 Augen.
Bestimmen Sie die Wahrscheinlichkeitsverteilung der Zufallsgröße X: Augensumme.
Vergleichen Sie jeweils die Wahrscheinlichkeitsverteilung mit der eines Tetraeders und eines
Hexaeders, die in üblicher Weise beschriftet sind.
Problem/Ansatz:

Meine Frage ist ob trotz der Beschriftung der Körper die Anzahl aller Möglichen Ergebnisse gleich bleibt. Also beim Hexaeder wären das ja dann 36 und beim Tetraeder 16. Eigentlich müsste dass ja stimmen. Bin mir leider nur sehr unsicher

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community