+1 Punkt
1,1k Aufrufe

wir haben mit Stetigkeit angefangen, leider habe ich das noch nicht richtig verstanden. Ich habe gestern schon die ganze Zeit versucht, die Aufgabe zu machen, bekomme die aber leider nicht hin.

 

Zeigen Sie, dass

(a)

f:ℝ→ℝ, f(x)=

a

 

mit m,n∈ℕ und n≠0 stetig im Punkt x0=1 ist.

 

(b)

f:ℂ→ℝ, f(x+iy)=

b

 

NICHT stetig ist in x0=0.

Hinweis: Betrachten Sie eine geeignete Nullfolge {xn+iyn}n.

 

Kann mir bitte jemand helfen und vielleicht erklären, wie man das macht?

Vielen Dank.

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

a) Mit der Regel von l'Hospital erhält man:

Also ist die Funktion im Punkt 1 stetig.

 

b) Im Komplexen ist die Stetigkeit etwas schwerer. Es reicht nicht aus zu zeigen, dass die Funktion aus einer Richtung gegen den gegebenen Wert konvergiert, sie muss es aus allen Richtungen tun. Um also zu zeigen, dass sie nicht stetig ist, reicht es, eine einzige Richtung zu finden, in der sie nicht gegen 0 konvergiert.

Auf dem "geraden" Weg also z.B. für xn = 1/n und yn=0 sowie für xn=0 und yn = 1/n ist die Funktion identisch 0, diese Wege sind für den Beweis also nicht geeignet.

Nimmt man aber einfach den Weg xn=yn=1/n, dann erhält man:

Also ist die Funktion in 0 nicht stetig.

Beantwortet von 10 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...