0 Daumen
847 Aufrufe
Hallo.

kann mir jemand kurz und knapp eine Rechnung zu Matrix machen?? Wenn ja, bitte mit LaTex damit ich das besser erkennen kann :) hihi
Avatar von 7,1 k

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort
Matrizen sind ein tolles Werkzeug für sehr viele Anwendungen. Hauptsächlich geht es um lineare Gleichungssysteme, aber damit lässt sich noch viel mehr machen. Es gibt z.B. sogenannte Drehmatrizen, mit denen man ganz einfach geometrische Gebilde drehen kann, die mit Vektoren beschrieben werden.

Guck dir doch mal diese Videos hier an: http://www.j3l7h.de/lectures/1414ss/Mathe_2/ThemenUndTermine.html
Avatar von 4,3 k
+1 Daumen
Hi,

Du hast ja große Wünsche mit LaTex und so. Aber was willst Du denn gezeigt bekommen, Matrix-Vektor Multiplikation? Matrixaddition? Matrixinversion? Matrixdiagonalisierung? Willst Du wissen wie man Matrixrechnung bei lineraren Differentialgleichungen einsetzt? Oder wie man Matrizen auf Jordan Normalform bringt? Ich glaube es gibt noch tausend mehr Anwendungen.
Avatar von 39 k
Hallo Ullim:)
tut mir leid für meine großen Wünsche:(

Ich wüsste einfach mal gerne was eine Maxtrix in der Mathematik ist... es interessiert mich. Was ist denn das einfachste von den oben genannten Beispielen? Zum beispiel würde es mich mit der Matrix bei linearen Differentialgleichungen interessieren:)

PS: Ich bin noch in der 10.Klasse Realschule..
Hi,

also Differentialgleichungen ist für 10. Klasse Realschule definitv zu hoch gegriffen. Fang mal mit den Grundbegriffen an. Schaum mal was eine 2 x 2 Matrix ist, wie man die invertieren kann, was eine Determinante ist und wie das Gaußverfahren für das Lösen von linearen Gleichungssystemen funktioniert. Im Internet gibt es ja genug dazu. Der Stoff reicht dann für das nächste viertel Jahr bestimmt.
Hallo:)

ohja stimmt!!

Mach ich:)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community