0 Daumen
493 Aufrufe
Hi!

Ich verstehe dies leider nicht so richtig... Die Aufgabe:

 "Finde die Funktionsgleichung zu der Geraden, die durch die beiden Punkte geht."

Dazu gab es kein Koordinatensystem, und man sollte auch keins machen.

A (6/-3), B (-8/10)

LG
von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
A (6/-3), B (-8/10)

Ansatz Geradengleichung.

y = mx + q

A und B einsetzen und danach m und q berechnen.

A:      -3 =6m + q             (I)

B:   10 = -8m + q            (II)

-------------------------- Subtraktion (I) - (II)

      -13 = 14 m

m = - 13/14

in (I) einsetzen

  -3 = 6*(-13/14) + q

-3*14/14    + 6*13/14 = q

36/14 = 18/7 = q

Geradengleichung : y = -13/14 * x + 18/7 =ca. -0.93*x +2.57

Zur Kontrolle kannst du ja doch noch das Koordinatensystem zeichnen, und schauen, ob du da Steigung und den y-Achsenabschnitt stimmen.
von 160 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community