0 Daumen
319 Aufrufe
Ich sollte die Kostenfunktion bestimmen: Lösung: K(x)= 20* (x^3/2)/(2) +40 hier hab ich aber noch ein Schritt stehen ich weiss aber nicht wie man dadrauf kommt = 10* x^3/2 +40
von
Schreib doch mal bitte die vollständige Aufgabe auf.

Gegeben sei die Produktionsfunktion x=3√4r2, wobei r die Einsatzmenge eines bestimmten Produktionsfaktors und x die ausgebrachte Menge darstellt. Der Preis für eine Einheit des Faktors betrage 20 Geldeinheiten, die Fixkosten der Produktion belaufen sich auf 40 GE.

Lösung:

r= (x3/2) /(2)

K(x)= 20* (x3/2) /(2) +40

     = 10* x3/2 +40   Verstehe diesen Schritt nicht ist die Kostenfunktion nicht 20* (x3/2) /(2) +40  ?

 

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

Man hat gegeben: Kx)= 20* (x^3/2)/(2) +40

Dann muss man nur noch einfach umformen: Man darf die "Rechenteile" ja verschieben, daraus ergibt sich:

K(x)=20/2*x3/2+40

--> 20/2=10, also:

K(x)=10*x3/2+40

War das die Frage?

LG Jojo

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community