0 Daumen
5,8k Aufrufe



kann mir jemand sagen was ich unter der Parallelogrammregel zu verstehen habe.

Ich habe drei Vektoren gegeben und aus diesen soll nun eine Kraft resultieren die Lösung habe ich aber dort steht immer unter Anwendung der Parallelogrammregel die Vektoren addieren....


Vielleicht kann mir jemand dabei helfen
Avatar von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

die "Parallelogrammregel" kommt eigentlich nur daher, wenn man geometrisch zeigt, dass a+b = b+a.

Sieht dann so aus:

Dabei ist egal ob man "oben" rum oder "unten" rum geht. Man kommt immer am "Ende" des blauen Pfeils (a+b) raus.

Es sind jeweils die a's und b's zueinander parallel -> Ein Parallelogramm :).

 

Grüße

Avatar von 141 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community