0 Daumen
4,9k Aufrufe

Lösen von natürlichen Logarithmen:

Wie kann ich die Gleichung lösen, wenn ein Faktor vor einem der Logarithmen steht?

Beispielaufgabe: ln(2*x-3) = 2*ln(x-1)

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

ln(2*x-3) = 2*ln(x-1)         |Logarithmengesetz anwenden

ln(2*x-3) = ln((x-1)^2)         |ln entfernen: Auf beiden Seiten e^…rechnen

2x - 3 = x^2 - 2x + 1       

0 = x^2 - 4x + 4 = (x-2)^2            |Wurzel ±

± 0 = x-2

x = 2

Probe nötig, da innerhalb von ln keine neg. Zahl stehen darf:

ln (4 - 3) = ln(1) = 0 = 2*ln(1) = 0 ok.

 

von 162 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community