0 Daumen
918 Aufrufe

Hallöle,

gestern in unserer Analysis -Übung sollte jemand die Aufgabe vorrechnen, hat das aber falsch gemacht. Wir sollen das jetzt selbst machen, aber ich weiß nicht so genau, was man da machen muss.

Die Aufgabe:

a)Ist f: [a,b]→ℝ beschränkt und Riemann-integrierbar, dann ist die Funktion F:[a,b]→ℝ mit F(x)=∫von a nach x f(y)dy Lipschitz-stetig.

b)Begründen Sie, dass die Funktion f:[-1,1]→ℝ mit f(x)= 1 für 0≤x≤1 bzw. 0 für -1≤x≤0 Riemann-integrierbar ist und zeigen Sie, dass es keine differenzierbar Funktion F:[-1,1]→ℝ gibt, so dass F' (x)=f(x) gilt für alle x. Benutzen Sie dafür den Zwischenwertsatz für Ableitungen. (Liegt y echt zwischen f '(a) und f '(b), dann existiert ein c∈(a,b) mit f '(c)=y.

 

Hoffe wirklich, dass mir da einer Helfen kann und mir das erklären kann.

Tausend dank.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community