Wie bestimme ich eine arithmetische Reihe, wenn das erste Element fehlt?

0 Daumen
174 Aufrufe

Wie kann ich eine Reihe bestimmen (arithmetisch oder geometrisch), wenn mir das erste Element fehlt, aber weitere bekannt sind?

Beispiel eines arithmetischen Problems: n= 94 und n12=45 -> gefragt ist nach n1

Wie würdet ihr da rangehen??

Gefragt 17 Aug 2012 von Gast hj2344

1 Antwort

0 Daumen

Sind mit ni Teilsummen si oder Summanden ai (resp. Faktoren) Nr. i gemeint?

In allen Fällen hast du irgendwie eine Formel, mit der man ni aus n1=a1 = s1und einer Differenz d (resp. q bei geometrischen Reihen) ausrechnen kann.

Mit  2 Angaben hast du die Möglichkeit 2 Gleichungen aufzustellen, indem du die gegebenen Zahlen mit zugehörigem i einsetzt.

Differenz d (resp. q bei geometrischen Reihen) und a1 sind nun gesucht, den Rest hast du. Normales Auflösungsverfahren. -  Wird unterschiedlich kompliziert.

 

Bei Folgengliedern geht's auch einfacher:

Ich rechne mal das Beispiel für arithmetische Folgenglieder.

Zu n5 müsste man 7 mal d addieren, um auf n12 zu kommen.  

94 + 7d = 45

7d = - 49

d = - 7

Zu n1 müsste man 4 mal d addieren um auf n5 zu kommen.

n1 + 4*(-7) = 94

n1 = 122

 

Beantwortet 17 Aug 2012 von Lu Experte XCIX

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...