+1 Punkt
6,3k Aufrufe
Gibt es zum Berechnen der Nachkommastellen von Pi einen Algorithmus, wenn ja, welchen?

Wie berechnen die Computer das? Vielleicht kann mir das jemand einfach erklären.

Danke!!
von

4 Antworten

+1 Punkt

Hier ist eine PDF aus dem Netz: Ausgewählte Algorithmen zur Berechnung von Pi (0,7 MB) Quelle hier

Es handelt sich übrigens bei den "Berechnungen" stets um Annäherungen, da Pi unendlich viele Ziffern nach dem Komma hat.

In der Lektion Bogenmaß und Kreiszahl Pi zeigen wir, wie sich die Kreiszahl Pi berechnen/annähern lässt, und zwar mit Hilfe von Polygonen und Sinus:

annaeherung-an-pi kreiszahl-pi-berechnen

Je mehr Polygon-Seiten wir wählen, desto genauer wird der Wert für Pi.

Probiere das Programm einfach selbst aus: PI - Annäherung über Umfang. Es gibt noch ein zweites Programm mit Berechnung, siehe PI - Annäherung über Fläche

von 7,6 k
0 Daumen

Hallo,

Schau mal hier: http://www.pi-zahl.de/

LG

von 2,3 k
0 Daumen

$$ \sum _ { n = 1 } ^ { \infty } \frac { 1 } { n ^ { 2 } } = \frac { 1 } { 1 ^ { 2 } } + \frac { 1 } { 2 ^ { 2 } } + \frac { 1 } { 3 ^ { 2 } } + \frac { 1 } { 4 ^ { 2 } } + \cdots = \frac { \pi ^ { 2 } } { 6 } $$

Leichte Formel... oder?

von
0 Daumen

Versuch es mit dieser Formel:

$$ \pi = \tan 1 \times 10 ^ { - n } \times 180 \times 1 \times 10 ^ { n } $$

Faktoren:

$$ 180 = \tan 1 \times 10 ^ { - n } \times 180 \times 1 \times 10 ^ { \mathrm { n } } / \tan 1 \times 10 ^ { - 1 } / 1 \times 10 ^ { \mathrm { n } } \\ \tan = \tan 1 \times 10 ^ { - 1 } \times 180 / 180 \\ \tan ^ { - 1 } \left( \tan 1 \times 10 ^ { - n } \times 180 / 180 \right) = 1 \times 10 ^ { - 1 } $$


Beispiel:

$$ \pi = \tan 1 \times 10 ^ { - 48 } \times 180 \times 1 \times 10 ^ { 48 } = 3.141592653589793238462643383279502884197169375105820974 ... $$


Alternative: Berechnung mit dieser Exhaustion Methode

$$ \pi = \tan 1 \times 10 ^ { - 1 } \times \mathrm { r } ^ { 2 } / 2 \times 360 \times 10 \mathrm { n } / \mathrm { r } ^ { 2 } $$

blob.png

Faktoren:

$$ A 1 = \tan 1 \times 10 ^ { - n } \times r ^ { 2 } / 2 \\ A = \tan 1 \times 10 ^ { - n } \times r ^ { 2 } / 2 \times 360 \times 10 ^ { n } $$

Beispiel:

$$ r = 17,3 \\ \tan = 1 \times 10 ^ { - 48 } \\ \pi = \tan 1 \times 10 ^ { - 48 } \times 17.32 / 2 \times 360 \times 10 ^ { 48 } / 17.3 ^ { 2 } = 3.1415926535897932384626495028841971693993751074944 ... $$

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 8 Jun 2016 von Gast
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 7 Mär 2016 von Gast

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...