0 Daumen
387 Aufrufe


Auf einer Nährlösung wähst eine Bakterienkultur. Ein Beobachter protokolliert die von der Kultur bedeckte Fläche A (cm3) in Abhängigkeit von der Zeit (in h). Dabei lässt sich die von der Bakterienkultur bedeckte Fläche nach dem Gesetz y = 2 x 1.5 berechnen.

a) Zu welchem Zeitpunkt bedeckt die Kultur eine Fläche von 30cm3?

Habe folgendes gerechnet

y 1.5t = 30  (Mit hilfe des Logarithmusgesetz)

t = 6.67

b) Um wie viel Prozent wächst die bedeckte Fläche nach einer Stunde?

Habe folgendes gerechnet:

2 x 1.513

Von 2 auf 3 sind 50%.

c) In welcher Zeit verdreifacht sich die Kultur?

Habe folgendes gerechnet:

yx 1.5t (Mit hilfe des Logarithmusgesetz)

t2.709 

A.: Nach 2.7 Stunden.


MEINE FRAGE:

Da diese Aufgabe sowas von einfach war, frage ich mich jetzt ob ich etwas falsch gemacht habe.

Habe ich einen Überlegungsfehler gemacht oder ist diese Aufgabe wirklich so einfach?


von

die Aufgabe ist einfach einfach ^^

Gruß
EmNero

2 Antworten

0 Daumen
Ist wirklich nicht so schwer.
Hättest vielleicht bei b noch bedenken können
egal ob von 0 auf 1 oder von  t auf t+1
jeweils nach einer Stunde ist es um den Faktor 1,5 mehr,
also 50% mehr.
von 258 k 🚀
0 Daumen
Die einfachste Gleichung  für
c) In welcher Zeit verdreifacht sich die Kultur?
wäre

1.5^t = 3
von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community