0 Daumen
235 Aufrufe

Bild Mathematik Kann jemand helfen bei Aufgabe 5 ?

von

Was genau möchtest du denn wissen?

Kann ich bei Aufgabe  a) einfach nur 3 fĂŒr t einsetzen?

und was muss ich bei b berechnen?

"Kann ich bei Aufgabe  a) einfach nur 3 fĂŒr t einsetzen?"

Nein, lies den Aufgabentext!

"und was muss ich bei b berechnen?"

Erst a), dann b)!

Bei a) 19 einsetzem fĂŒr t oder?

und bei b die 1. ableitung gleich nullstellen erstmal und danach ?

a) steht ja schon unten.

Bei b) musst du das Maximum der ersten Ableitung bestimmen. DafĂŒr bildest du die zweite Ableitung und setzt diese gleich null.

"Bei a) 19 einsetzem fĂŒr t oder?"

Ja.

2 Antworten

+2 Daumen

a) 3 Uhr morgens ist 19h nach 8 Uhr morgens. Also musst du A(19) berechnen. Setze ĂŒberall da wo t steht 19 ein und rechne das aus.

von 20 k

reicht es aus bei b) wenn ich nur die nullstelle herauskriege von der 2. Ableitung? Also dann 13,3 oder muss man noch was machen?

13 und 1/3 ist die  Zeit, also der t-Wert. Gefragt war nach der grĂ¶ĂŸten Zunahme. Du weißt jetzt den Zeitpunkt der grĂ¶ĂŸten Zunahme, dieser ist t=40/3. Diesen Wert musst du noch in die erste Ableitung einsetzen um den Wert der Zunahme zu diesem Zeitpunkt auszurechnen.

0 Daumen

Hier noch die Variante mit einem Matheprogramm.

Bild Mathematik
Bild Mathematik

von 86 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...