0 Daumen
270 Aufrufe

hey



hier eine text aufgabe


Herr Sörensen bezahlt für ein Baugrundstück 145 800€

a) Wie groß ist Grundstück, wenn 1m² 45€ gekostet hat?

b) Herr Sörensen weiß, dass das Grundstück 72 m lang ist. 

Berechne die breite des (rechteckigen) Grundstücks?

wie muss ich das rechnen

von

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

a) 145800m²:45 €/m² = 3240m²

b) 3240m²=75m*b

b=43,2 m

LG

von 3,5 k

War das jetzt ein dreieck?

Nein, ein Rechteck!

Stell dir doch mal einen Parkplatz vor, wie der in echt aussieht.

Warum hast du das dividiert? :D 

sorry für die dumme frage :(

Dumme Fragen gibt's in Bezug zur Mathematik nicht ;)

Ich weis, dass das Grundstück 145800 € kostet und das ein m² 45€ kostet.

Jetzt ist es doch logisch die Gesamtkosten für alle m² durch den Preis für einen m² zu teilen. Dann habe ich nämlich die Anzahl der m².

0 Daumen

Herr Sörensen bezahlt für ein Baugrundstück 145 800€

a) Wie groß ist Grundstück, wenn 1m² 45€ gekostet hat?


145800 : 45 gibt die Anzahl der m^2 , also die Fläche

b) Herr Sörensen weiß, dass das Grundstück 72 m lang ist. 

Fläche : 72m gibt die Breite

Berechne die breite des (rechteckigen) Grundstücks?

wie muss ich das rechnen

von 228 k 🚀

145800€ ÷ 45€ = 3240m2

3240m2 ÷ 72m = 45m

0 Daumen

du teilst den preis/qm(45€) durch den Endpreis(145800€)so bekommst du die gekauften qm raus (3240qm)

145800/45=3240

Dann teilst du die grösse des grundstücks (3240qm)durch die bekannte länge (72m) und weisst dann das die breite 45m ist

3240/72=45

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community