+1 Daumen
4,1k Aufrufe

Hallo Ihr Lieben, 



bei Folgender Aufgabe bin ich mir etwas unsicher, es wäre echt super lieb, wenn Ihr einmal kurz Korrigieren könntet 


Bei einem Kegel ist r (Radius) = 4 cm. Seine Oberfläche ist 500 cm2 groß.
Berechne die Länge seiner Mantelline s. Stelle dazu eine geeignete Formel zunächst nach s frei. 
Berechne dann möglichst genau! Runde dein Ergebnis auf eine Nachkommastelle


geg.: r (Radius) = 4 cm                             ges.: s (Mantellinie)

          O =  500 cm


O = π * r2 + π * r * s             I -π * r2
 

O - π * r2 = π * r *s                I : π * r


O-π * r2 / π*r = s


572,62 cm = s




Schon einmal Danke für die Korrektur 


LG elena



von

1 Antwort

0 Daumen
s = (O -π*r2) / (π*r)
und jetzt die Werte einsetzen
von

Das habe ich ja gemacht, aber ich habe das Gefühl, das kann nicht stimmen, da keine Mantellinie, zumindest nicht bei den gegeben Werten 572,62 cm lang ist.  

Dein Kegel muss schon recht hoch sein, da die Grundfläche verhältnismässig klein ist.

Wenn du die Klammern, wie hier vorgeschlagen eingibst, sollte das schon richtig kommen.

Rechne mal schrittweise. Was bekommst du für die Klammer über dem Bruchstrich?

Was hast du unter dem Bruchstrich?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community