0 Daumen
3,1k Aufrufe

Ich habe hier eine Aufgabe zur Anwendung von Bernoulli-Versuchen vor mir liegen:

"Eine Münze wird 6x geworfen. Mit welcher Wahrscheinlichkeit fallen

a) genau drei Wappen

b) mindestens drei Wappen

c) höchstens drei Wappen


Ich habe die Aufgabe schon einmal durchgerechnet, bin jedoch auf keine plausiblen Ergebnisse gekommen.

Hat jemand einen Rechenweg, den er mir erklären könnte?

Grüße

von

hast du schon gelernt mit binompdf und binomcdf umzugehen?

Meinst du sowas wie den Binomialkoeffizient?

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Ich habe hier eine Aufgabe zur Anwendung von Bernoulli-Versuchen vor mir liegen:

"Eine Münze wird 6x geworfen. Mit welcher Wahrscheinlichkeit fallen

a) genau drei Wappen

COMB(6, 3)·0.5^6 = 31.25%

b) mindestens drei Wappen

∑ (x = 3 bis 6) COMB(6, x)·0.5^6 = 65.625%

c) höchstens drei Wappen

∑ (x = 0 bis 3) COMB(6, x)·0.5^6 = 65.625%


COMB(n, k) ist dabei der Binomialkoeffizient (n über k)

von 271 k
Hallo Mathecoach,

frage : wie gibt man formel b und c im Taschenrechner ein ? ( ich habe ein Casio fx-991DE PLUS ) die erste formel bekomme ich hin mit der funktion nCr
Ich musste eine ganz ähnliche Aufgabe wie das a) lösen.

Wie du auf COMB(6,3) kommst, kann ich noch nachvollziehen.

Doch wie bist du auf den Rest der Rechnung gekommen?

Wie groß ist z.B. die Wahrscheinlichkeit für genau WWWZZZ ?

Also zuerst dreimal Wappen und danach dreimal Zahl.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...