0 Daumen
935 Aufrufe
Entscheide, welche der folgenden Teilmengen einen Unterraum des jeweiligen ℝ-Vektorraums bilden.

Bild Mathematik
Anhand von welchen Kriterien kann man das entscheiden?
von

1 Antwort

0 Daumen

Du musst die definierenden Eigenschaften von Vektorräumen oder die Eigenschaften von Unterräumen überprüfen. Welche kennst du denn?

Wenn eine Eigenschaft nicht erfüllt ist, ist es kein Unterraum. Bei Unterräumen musst du alles nachprüfen.

(i) W ist ein Untervektorraum. (selbst nachrechnen): Ist geometrisch eine Ebene im R^3, die den Ursprung enthält.

(ii) V ist kein Untervektorraum, da der Vektor (0,0,0,0) nicht in V enthalten ist.

(iv) (1,0) und (0,1) sind Elemente von L, aber (1,0) + (0,1) = (1,1) liegt nicht in L. ==> L ist kein Untervektorraum.

von 162 k 🚀
oke ich habe es verstanden, vielen Dank

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community