0 Daumen
94 Aufrufe

Bild Mathematik Bild Mathematik


Hallo ich habe ein Problem, denn bei beiden Beispielen verstehe die Ergebnise nicht.

Frage: sind 2n und n^2  das gleiche wie (n+1)

Wie forme ich die Sachen so um, dass ich sie wie bei den Ergebnissen in den Beispielen stehen habe.

Müsste es bei Beispiel 2 nicht so am Ende aussehen: (n+2) + (2n+2) / 2

Die Professoren haben mir nie richtig gezeigt wie ich mit n umgehen soll :S

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

n·(n + 1) + 2·(n + 1)

Wir klammern hier den gemeinsamen Faktor (n + 1) aus.

= (n + 1)·(n + 2)

Du kannst auch beides ausmultiplizieren um zu sehen das es wirklich das gleiche ist.

n·(n + 1)·(n + 2)·(n + 3)/4 + (n + 1)·(n + 2)·(n + 3)

Wir erweitern auf den Hauptnenner 4

= (n + 1)·(n + 2)·(n + 3)·n/4 + (n + 1)·(n + 2)·(n + 3)·4/4

Wir klammern (n + 1)·(n + 2)·(n + 3)/4 aus

= (n + 1)·(n + 2)·(n + 3)/4·(n + 4)

= (n + 1)·(n + 2)·(n + 3)·(n + 4)/4

von 391 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community