0 Daumen
153 Aufrufe

Hallo ihr lieben,

ich sitze an einer Excel-Tabelle und komme einfach nicht weiter. Ich weiß, dies ist kein Excel Forum, aber mich interessiert auch der mathematische Weg zu Lösung.

In meiner Tabelle stehen 4 relevante Kriterien (Material, Breite, Höhe, Dicke). Ich möchte jetzt gerne wissen, wie viele Standardlängen (6000mm) ich benötige um den geringsten Materialverlust zu machen

Beispiel: http://www.xup.in/dl,67391611/laenge...Beispiel.xlsx/

(oder das .jpg im Anhang)

 

Die Kriterien von A2:G4 stimmen überein. (Material, Breite, Höhe, Dicke)

Bei einer Standardlänge von 6000mm bräuchte ich also im schlechtesten Fall 27 Standardlängen. (Für jedes Teil eine)

Jetzt kann ich aber aus einer Standardlänge mehrere Teile schneiden z.B. 1x 2470mm und 7x 500mm

->2470+7*500=5970 (passt in eine 6000 Länge)

Bleiben noch

2x500

8x2470

9x2100

…2x500+2x2470=5940 (passt)

Bleiben noch

0x500

6x2470

9x2100

Etc.

 

Liebe Grüße

Bronas

Bild Mathematik

von

Schnittmöglichkeiten

a - 0, 0, 12 - Verschnitt 0

b - 0, 1, 7 - Verschnitt 400

c - 0, 2, 3 - Verschnitt 300

d - 1, 0, 7 - Verschnitt 30

e - 1, 1, 2 - Verschnitt 430

f - 2, 0, 2 - Verschnitt 60

Minimiere

0·a + 400·b + 300·c + 30·d + 430·e + 60·f

Nebenbedingungen

0·a + 0·b + 0·c + 1·d + 1·e + 2·f ≥ 9

0·a + 1·b + 2·c + 0·d + 1·e + 0·f 9

12·a + 7·b + 3·c + 7·d + 2·e + 2·f 9

≥ 0

b ≥ 0

c ≥ 0

d ≥ 0

e ≥ 0

f ≥ 0

Wow. Das war fix! :)

Ich denke, dass ich damit was anfangen kann.


LG

Bronas

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community