0 Daumen
2,2k Aufrufe

Der Punkt P wird auf den Punkt Q bei einer Verschiebung abgebildet.

Wie bestimmt man den Vektor der diese Verschiebung beschreibt und wie berechnet man die Länge des Vektors ?

1.) P(-3/4/12), Q(4/-2/8)

2.) P(25/-33/18), Q(28/-37/21)

Vielen Dank schonmal

von

1 Antwort

0 Daumen

1.) P(-3/4/12), Q(4/-2/8)

PQ = Q - P = [4, -2, 8] - [-3, 4, 12] = [7, -6, -4]

|PQ| = √(7^2 + 6^2 + 4^2) = √101 = 10.05

Probier mal 2.) auf die gleiche Weise zu rechnen.

von 384 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community