0 Daumen
1,3k Aufrufe
habe das folgende Problem:

(2+x)*(x-3) wie löse ich diese Funktion mit der 3. binomischen Formel.

kann ich die summanden tauschen damit a a ist und b b ist ?
Gefragt von Gast

3 Antworten

0 Daumen
Das ist keine binomische Formel.

1. bin. Formel: (a+b)^2 = (a+b)(a+b) = a^2 + 2ab + b^2

2. bin. Formel: (a-b)^2 = (a-b)(a-b) = a^2 - 2ab + b^2

3. bin. Formel: (a+b)(a-b) = a^2 - b^2

(2+x)(x-3) hat keine dieser Formen. Du kannst also durch ausmultiplizieren (-> Distributivgesetz) die Klammern auflösen.
Beantwortet von 4,4 k
0 Daumen

Siehe auch Video zum Ausmultiplizieren (am Ende):

Quelle: Mathe G24: Terme und Gleichungen umformen

Beantwortet von 5,9 k
0 Daumen
Dies ist KEINE BINOMISCHE FORMEL.

Eine Aufgabe in der 3. Binomischen Formel wäre zum Beispiel:

(x-4) (x-4)= x²-16

 

Diese Aufgabe die du da hast wird so gelöst (mit Hilfe des Distributivgesetzes):

(2+x) (x-3)                                               | Jedes Klammerglied der ersten Klammer wird mit jedem Klammerglied der zweiten Klammer multpliziert.

2*x+2*(-3)+x*x+x*(-3)                           | Es wird ausgerechnet.

2x-6+x²-3x                                              | Hier ist es möglich zusammen zufassen. Man kann 2x-3x rechnen...

-1x-6+x²                                                  | Hier hast du da Ergebnis.

 

Ich hoffe ich konnte weiter helfen! :)
Beantwortet von Gast

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...