0 Daumen
394 Aufrufe

Meine Zahl ist eine Zehnerzahl. Sie ist ein Nachbarzehner von dreihundertdreiundzwanzig und sie ist kleiner als dreihundertvierzig.

Die Antwort meiner Tochter: Die Zahlen sind 20 und 30.

Frage: in der Aufgabenstellung wird nur nach einer Zehnerzahl gefragt. Ergibt sich nur eine Lösung aus der Fragestellung?

von

2 Antworten

0 Daumen
Hm... deine Tochter liegt richtig!

(Meine Meinung!)
von

Nachbarzehner von dreihundertdreiundzwanzig [323] ...

Das entspricht 200%ige Lösungskompetenz! :-)
0 Daumen

Meine Zahl ist eine Zehnerzahl. Sie ist ein Nachbarzehner von dreihundertdreiundzwanzig und sie ist kleiner als dreihundertvierzig.

Nachbarzehner zu dreihundertdreiundzwanzig sind 320 und 330. Beide Zahnerzahlen sind kleiner als 340. Damit kommen beide in Frage.

von 321 k 🚀
Danke! Da jedoch nach dem Nachbarzehner gefragt wird, wäre dann nicht die korrekte Antwort nur die Zehnerzahl 20 oder 30 ohne Angabe der Hunderterzahl?

Zehlerzahlen haben am Ende eine 0.

320 ist eine Zehnerzahl. 20 ist auch eine Zehnerzahl aber bestimmt nicht der Nachbarnezhner von 323.

und nochmals danke :-) Da lag meine Tochter wieder richtig. Ich habe es nun so verstanden, dass ein Nachbarzehner 1Z ist und auf der Einerstelle eine 0 hat. Da sich die Frage auf 3H-underter bezieht, kann ein Nachbarzehner weitere Stellen wie Hunderter davor stehen haben. Ich hoffe, dass Sie bei meinem nächsten Mathestolperstein wieder Online sein werden.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community