0 Daumen
134 Aufrufe

Die Funktion f: [0, ∞) -> ℝ sei die Inverse der Funktion g: [0, ∞) -> ℝ.

Bestimmen Sie f(g(x)) + g(f(x)) für x = 3.

Wie löst man diese Aufgabe?

Hab als Lösung 6 aufgeschrieben, aber kann nicht nachvollziehen, was genau da gemacht wurde...

Danke für Antworten.

von

Wieso ist f(g(x)) = g(f(x)) x?

Weil f invers zu g ist.

2 Antworten

+2 Daumen

f(g(x)) + g(f(x)) für x = 3. wenn f die inverse zu g ist, dann ist auch g die inverse zu f .

Also f(3) = irgendwas dann ist  g(irgendwas ) = 3und umgekehrt. 

Also f(g(3))) = 3    und g(f(3)) = 3    also Summe = 6

von 153 k
+1 Punkt

f(g(x)) = g(f(x)) = x.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...