0 Daumen
192 Aufrufe

Es wurde ein Parameter Lamda durch N unabhängige Daten einer Dichtefunktion mit der Maximum-Likelihood-Methode geschätzt..

λ = 1/N * ∑(i=1 bis N) (|xi|)

die 2. Ableitung lautet: (N/λ2)- (2/λ)*∑(i=1 bis N) (|xi|)


wie zeige ich jetzt am anschaulichsten, dass die 2. Ableitung für das geschätzte Lambda kleiner Null ist? Ich bekomme es irgendwie nicht anständig hin..

von

Gibts keine weiteren Informationen über die Dichtefunktion bzw. den Wertebereich von X?

1 Antwort

0 Daumen

Es ist (N/λ2) - (2/λ)·∑i=1 .. N |xi| = (N/λ2) - (2/λ)·λN = N·(1/λ2 - 2)

Nun ist N·(1/λ2 - 2) < 0 ⇔ 1/λ2 - 2 < 0 ⇔ 1/λ2 < 2 ⇔ |λ| < 1/√2.

Ob |λ| < 1/√2 erfüllt ist hängt von den xi ab.

von 77 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community