0 Daumen
1,3k Aufrufe

3. Bestimmen sie die Anzahl der Möglichkeiten, mit 2 Würfeln die Augensumme 7,9 oder 10 zu erzielen, und geben sie die Wahrscheinlichkeiten an!

2. Aus dem Wort “Mathematik“ wird zufällig ein Buchstabe gewählt. Bestimmen sie die Wahrscheinlichkeit mit der es

A) ein t wird B) ein vokal ist

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo Linda,

3.

Du hast die 36 Würfelergebnisse

(1,1) , (1,2) , ...... , (6,6)

(2,1) , (2,2) , ..... , (2,6)

...................

(6,1) , (6,2) , ..... , (6,6)

Jetzt musst du abzählen, wie viele davon z.B. die Augensumme 7, 9 oder 10 ergeben.

[ 7 ergibt sich z.B.  für  (1,6) , 6,1) , (2,5) , (5,2) , (4,3) , (3,4)  , also 6-mal ]

Das sind zusammen  6 + 4 + 3 = 13 Möglichkeiten

P( "Augensumme 7,9 oder 10" )  = 13/36 

2.

Das Wort "Mathematik" hat insgesamt 10 Buchstaben, 

davon 2-mal t und 4-mal einen Vokal (a, e, a, i)

P("t") = 2/10  = 1/5

P("Vokal")  = 4/10 = 2/5

Gruß Wolfgang

 

von 82 k

Herzlichen Dank für Ihre Antwort!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...